Elch

Elchwild kommt in der Regel in Deutschland nicht frei lebend vor, es sei denn es ist von seinem jetzigen Lebensraum in Polen und dem Baltikum hier her eingewandert. Allerdings sind dann seine Überlebenschancen eher gering, da diese Tiere leider von unseren “Qualitätsjournalisten” regelmäßig zu tode gefilmt und oder fotografiert werden.
Seine Nahrung besteht vorwiegend aus Blättern und Trieben. Die Fellfarbe des Elchwildes ist grau-braun. Er kann bis zu 850 kg schwer werden und eine Größe, von bis zu bis zu 3,0 m erreichen. Sein Geweih, das zum Teil auch zu Schaufeln ausgebildet wird, wirft der Elchhirsch von Dezember bis Februar ab.
Die Brunft ist von September bis Oktober und die Kälber werden im Mai gesetzt.


Über Redaktion

https://universalwaffen.de Verkaufstrainer
Dieser Beitrag wurde unter Elch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.